Ambulante Sozialpädagogische Jugendhilfe

Die Ambu­lante Sozialpäd­a­gogis­che Jugend­hil­fe (ASJ) führt Maß­nah­men nach dem Jugendgerichts­ge­setz als Sank­tion auf Straftat­en von Jugendlichen und Her­anwach­senden durch.

Die teil­nehmenden Jugendlichen und Her­anwach­senden wer­den in Einzel- und Grup­pen­maß­nah­men päd­a­gogisch begleit­et. Die Inhalte und Meth­o­d­en der einzel­nen Maß­nah­men ori­en­tieren sich dabei an den Bedürfnis­sen, Fähigkeit­en und Prob­lem­si­t­u­a­tio­nen der TeilnehmerInnen.

asj_grafik

Über Beziehungsar­beit soll mit den Teil­nehmerIn­nen nach geset­zeskon­for­men Prob­lem­lö­sun­gen gesucht werden.
Neben der Straftat wer­den jugend­typ­is­che The­men wie z.B. Gewalt, Kon­sum von legalen und ille­galen Dro­gen und Berufs­find­ung diskutiert.

Die ambu­lanten Maß­nah­men wirken auf ein kün­ftig straf­freies Leben der teil­nehmenden Jugendlichen und Her­anwach­senden hin.

 

 

 

 

 

 

Gerne ste­hen wir Ihnen
per­sön­lich zur Verfügung …
Ihre Ansprech­part­ner:
michael lammelMichael Lam­mel
Telefon:
0591–9124617
E‑Mail
Gui­do Behrens
Telefon:
0591–9124655
E‑Mail
Hen­drik Eiynck
Telefon:
0591- 9124650
E‑Mail
Melanie Her­mes
Telefon:
0591–9124651
E‑Mail
Lisa Varel-John­sch­er
Telefon:
0591- 9124652
E‑Mail
Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Download…
Fly­er ASJ
Weit­ere Infor­ma­tio­nen im Internet
Jugend­hil­fenetz
DVJJ
• LAG
KJS