Konfliktschlichtung (TOA)

Beim Täter-Opfer-Ausgleich (TOA) suchen Täter und Opfer einer Straftat gemeinsam nach einer außergerichtlichen Lösung des Konfliktes.

Die Konfliktschlichtung bietet den TOA im Emsland für den Jugend- und Erwachsenenbereich an. Das Verfahren ist unbürokratisch und freiwillig.

Der TOA wird von einem geschulten und neutralen Berater begleitet und unterstützt.

Was bietet mir ein TOA?

Als Opfer kann ich gegenüber dem Täter:

 meine Gefühle wie Ärger und
 Empörung zum Ausdruck bringen.

 meine Vorstellungen bezüglich
 einer Wiedergutmachung

 (z.B. Schmerzensgeld) äußern.
 meine Ängste abbauen.

Als Täter kann ich gegenüber dem Opfer zeigen:

■ dass ich Verantwortung für die Tat übernehme.
■ dass ich zur Wiedergutmachung und Klärung des  Konfliktes bereit bin.

Wird im TOA eine gemeinsame Lösung gefunden, können für Täter und Opfer unangenehme Strafverfahren oder auch zivilrechtliche Auseinandersetzungen um Schadensersatz oder Schmerzensgeld vermieden werden.

Gerne stehen wir Ihnen
persönlich zur Verfügung …
Ihre Ansprechpartner:
nils freckmannNils Freckmann
Telefon:
0591-9124616
E-Mail
michael lammelMichael Lammel
Telefon:
0591- 9124617
E-Mail
 
Weitere Informationen im Internet
TOA Servicebüro
Rechtslexikon