Präventionsprojekt „Jugend, Geld und Konsum“

Durch die Arbeit der Schuldnerberatungsstelle, durch zahlreiche Gespräche mit jungen Menschen und Eltern stellte der SKM Lingen e.V. einen Handlungsbedarf fest, der in zwei unterschiedliche Richtungen weist. Zum einen ist eine frühzeitige und altersgerechte Aufklärung zu den Themen Geld, Konsum sowie Finanzdienstleistungen notwendig, und zum anderen benötigt ein Teil der Heranwachsenden intensivere Beratung und Begleitung, um konkret drohende existentielle Notlagen abzuwenden.

Ziel ist es, die Finanzkompetenz von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu stärken und finanziellen Fehlentwicklungen vorzubeugen.
LOGO KrötenwerkstattKrötenwerkstatt
Mit der "Krötenwerkstatt" sollen Schüler, anfänglich ab Klasse 8, Wissen um die Themen "Wirtschaft" und "Konsum" erwerben, und einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld lernen. Konkrete Fragestellungen und Probleme der Schüler werden in Unterrichtsform aufgegriffen und diskutiert (z. B. Taschengeld, Handy, Internet oder Markenkonsum).

In einem weiteren Baustein sollen Eltern informiert und pädagogisch unterstützt werden, positiven Einfluss auf ihre Kinder auszuüben.
Das dritte Standbein bildet ein Angebot zur Fortbildung von Multiplikatoren wie Lehrern, Gruppenleitern oder Ausbildern, damit diese später selbst Inhalte vermitteln können.

Hier geht es zur Homepage der Krötenwerkstatt Lingen…


 

Gerne stehen wir Ihnen
persönlich zur Verfügung …
Ihre Ansprechpartner:
maren fickersMaren Fickers
Telefon:
0591-9124620
E-Mail
 
Weitere Informationen im Internet
Präventionsnetzwerk 
Krötenwerkstatt Lingen